Home › Stadt Gersthofen › Klimaschutz- & Nachhaltigkeitsmanagement › Energiespardorf

Energiespardorf

Das Energiespardorf zu Gast in Gersthofen

 
 
Am 5.12.22 haben interessierte Bürgerinnen und Bürger die Möglichkeit spielerisch Energiesparen zu lernen und ein ganzes Dorf zu managen.
Wo packe ich an? Wie reduziere ich den Energieverbrauch? In spannenden Rollenspielen geht es rund um Energie und Klimaschutz. 
 
 
WAS IST DAS ENERGIESPARDORF?
Das Energiespardorf des BUND Naturschutz ist ein realistisches Modell eines durchschnittlichen bayrischen Dorfes mit 8000 Einwohnern. 
An ihm können die Kursteilnehmer eigenständig verschiedene Energiesparmaßnahmen und Arten der Energieerzeugung planen und testen. Im Anschluss wird gemeinsam entschieden, wie die Energieversorgung des Dorfes klimafreundlich gestaltet werden kann.
 
 
WAS WOLLEN WIR ERREICHEN? 
Sensibilität für die Notwendigkeit eines abgestimmten Handelns beim Energiesparen schaffen
Beteiligung an demokratischen Entscheidungen fördern und Engagement wecken
Begeisterung für Forschung und Technik wecken sowie Vorbehalte gegenüber Naturwissenschaften abbauen
 
WELCHE PHASEN EIN KURS BEINHALTET
Phase 1: Was ist Energie, wie wird sie erzeugt und verbraucht – und was sind die Auswirkungen auf Umwelt und Klima?
Phase 2: Hände ans Modelldorf! Wie kann eine Gemeinde ihren Energieverbrauch reduzieren?
Phase 3: Rollenspiel Gemeinderatssitzung
Als Bürgermeister, Handwerker, Stromversorger oder Landwirt um demokratische Entscheidungen ringen.