Home › Aktuelles › Nachrichten

Aktuelle Mitteilungen

Umsatzsteuersenkung bei den Wassergebühren

Zurück
Aktuelle Mitteilungen >>

Kostenreduzierung durch Umsatzsteuersenkung - davon profitieren Bürgerinnen und Bürger aktuell in vielen Bereichen. Auch bei der Stadt Gersthofen hat die Entscheidung der Bundespolitik natürlich Auswirkungen, zum Beispiel bei den Wasserverbrauchsgebühren.

Erster Bürgermeister Michael Wörle sagt dazu „Die Anpassung des Steuersatzes bedeutet für die Wirtschaft aktuell einen enormen Verwaltungsaufwand. Auch wir im Rathaus sind damit beschäftigt die Vorgaben umzusetzen. Eine unterjährige Änderung der Steuerlast ist administrativ sehr intensiv, weshalb das Bundesministerium der Finanzen für den Bereich der Wasserverbrauchsgebühren einen bestimmten Prozess vorgibt – dieser ist für Gersthoferinnen und Gersthofer profitabel. Denn wir können den kompletten Zeitraum 01.01.2020 bis 31.12.2020 zum reduzierten Steuersatz von 5% verrechnen, müssen keine Zwischenablesung sowie keine entsprechenden Zwischenbescheide erstellen und können das Thema daher deutlich effizienter abwickeln, als ursprünglich befürchtet.“

Für Bürgerinnen und Bürger bleibt es daher beim gewohnten Ablesetermin 31.12.2020. Die Information hierüber erfolgt wie gewohnt im späten Herbst per Schreiben an alle Eigentümer und/oder Hausverwaltungen.

Zurück

Grüße aus Gersthofen

Zur digitalen Postkarte

Amtliche Bekanntmachungen

finden Sie hier