Home › Aktuelles › Stellenangebote

Stellenausschreibung, Ausbildungsplätze, Jobs

Sachbearbeiter für die zentrale Buchhaltung (m/w/d)

Zurück
Stellenausschreibung, Ausbildungsplätze, Jobs >>

Die Stadt Gersthofen sucht unbefristet zum nächstmöglichen Zeitpunkt für den Fachbereich Recht, Finanzen, öffentliche Sicherheit und Ordnung einen
 

 

Sachbearbeiter für die zentrale Buchhaltung (m/w/d)

 

in Teil- oder Vollzeit (Jobsharing).

 

Aufgabenschwerpunkte:

  • Buchen von Rechnungen
  • Führen der Anlagenbuchhaltung

 

Unsere Anforderungen:

  • Eine abgeschlossene Ausbildung als Verwaltungsfachangestellte (oder BL 1) oder eine vergleichbare abgeschlossene Ausbildung im Finanzbereich.
  • Gründliche und vielseitige Kenntnisse von Gesetzen und Verwaltungsvorschriften (Komm-HV, Steuergesetzen, AO, GO)
  • Sicherer Umgang mit dem CIP-Modul (HÜL-Anordnungen, Archiv-, Sachkonten-, Kassenadresse-Recherche usw.)
  • Gründliche und vielseitige Fachkenntnisse für die Wertermittlung und Abschreibung von Vermögensgegenständen und weiteren Vermögenswerten von kommunalen Betrieben und Unternehmen
  • Gutes Verständnis für wirtschaftliche und technische Zusammenhänge und für eine wertorientierte Buchhaltung
  • Berufserfahrung in den geforderten Bereichen – wäre wünschenswert –

 

Wir bieten:

  • Eine unbefristete Einstellung als Tarifbeschäftigte/r in der Entgeltgruppe 6 TVöD.
    Bei Erfüllung der beamtenrechtlichen Voraussetzungen ist eine Übernahme ins Beamtenverhältnis mit vergleichbarer Besoldung möglich. Bitte informieren Sie sich z.B. unter www.oeffentlicher-dienst.info über die Vergütung.
  • Attraktive betriebliche Altersvorsorge
  • Eine interessante, vielseitige und anspruchsvolle Aufgabe im öffentlichen Dienst
  • Ein gutes Arbeitsklima
  • Fortbildungsmöglichkeiten

 

Nähere Auskünfte zum ausgeschriebenen Aufgabengebiet erteilt Ihnen Frau Lang (Tel. 0821/2491-320).
Für Fragen zum Ausschreibungsverfahren steht Ihnen gerne Herr Bode (Tel. 0821/2491-150) zur Verfügung.

 

Die Stadt Gersthofen fördert aktiv die Gleichstellung aller Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Wir begrüßen Bewerbungen von Frauen und Männern, unabhängig von deren kultureller und sozialer Herkunft, Alter, Religion, Weltanschauung, Behinderung oder sexueller Identität. Bewerberinnen und Bewerber mit Schwerbehinderung werden bei gleicher Eignung unter Berücksichtigung aller Umstände des Einzelfalls bevorzugt.

 

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

 

Dann freuen wir uns über Ihre schriftliche Bewerbung mit den aussagekräftigen Unterlagen (Anschreiben, Lebenslauf, Zeugnisse) idealerweise per E-Mail an stellenanzeigen@gersthofen.de oder stellenanzeigen@gersthofen.de-mail.de (nur wenn sie selbst eine „de-mail“ Adresse haben). E-Mail-Anhänge werden bei formgebundenen Schreiben nur im Dateiformat (*.pdf, *.rtf, *.docx, *.jpg, *.gif, *.tif, *.bmp) entgegengenommen.

 

Bewerbungen per Post werden nach Abschluss des Bewerbungsverfahrens nicht zurückgesendet.

 

Ende der Bewerbungsfrist ist der 19. August 2019

Zurück