Home › Aktuelles › Nachrichten

Aktuelle Mitteilungen

Ein voller Erfolg: Aktionen rund um das Thema Mobilität und Nachhaltigkeit locken Besucher auf den Rathausplatz

Zurück
Aktuelle Mitteilungen >>

Endlich wieder Austausch, endlich wieder gemeinsame Treffen: am Wochenende vom 18. bis 19. September feierte die Stadt Gersthofen gemeinsam mit zahlreichen Besucherinnen und Besuchern auf dem Rathausplatz und das gleich aus mehreren Gründen: im Rahmen der Europäischen Mobilitätswoche lockten verschiedene Informationsstände und Mitmachaktionen zum Thema Mobilität und Nachhaltigkeit – so feierte z.B. der Wochenmarkt seinen 50. Geburtstag. Eine „nachhaltige Einkaufsüberraschung“, ein Stadt Gersthofen-Einkaufsnetz zum Verstauen von Obst und Gemüse, wurde an Bürgerinnen und Bürger verschenkt. Nur ein Baustein des Gesamtkonzepts Klima- und Nachhaltigkeitsmanagement, welches innerhalb der Verwaltung durch zwei Klimaschutzmanagerinnen erarbeitet wurde und durch acht Handlungsfelder im gesamten Stadtleben, von Bürger über Verwaltung bis hin zu Unternehmen, nach und nach Einzug hält.

Klimaneutrales Autorennen, Feuerwehr, Skatepark: bunte Aktionen unter dem Motto Mobilität

Passend dazu luden die Verantwortliche zu einem besonderen Autorennen: beim „Rennen rennen“ traten zweier Teams gegeneinander an und lieferten sich ein Kopf an Kopf-Rennen in der Brahmsstraße. Allerdings wurde hier nicht gefahren, sondern klimaneutral geschoben. Viele Besucherinnen und Besucher feuerten die Bewerber entlang der Strecke an und machten das Event gemeinsam zu einem vollen Erfolg. Während es am Rathausplatz zur Segnung der neuen Feuerwehrdrehleiter kam, wurde in der Stadtbibliothek zur Bibliotheksrallye geladen. Im Skatepark ging es mit Sprüngen und Tricks durch die Sk8.comm Community actionreich zur Sache.

Stadtradeln-Gewinner freuen sich über Preise

Kern der beiden Aktionstage waren zudem die verschiedenen Informationsstände auf dem Rathausplatz, von Elektromobilität über Carsharing bis hin zu Rikschafahrten und der Möglichkeit die neuesten Bikes zu testen. Auch Seniorenbeirat, das Bayerische Rote Kreuz und die Polizei präsentierten verschiedene Aktionen und Informationen. Und wenn es um nachhaltige Mobiliät geht, darf natürlich eines nicht vielen: das Stadtradeln. Auch Gersthofen beteiligte sich im Juli wieder an der deutschlandweiten Aktion – am Europäischen Mobilitätswochenende wurden dann die Teilnehmer und Gewinner aus dem Stadtgebiet ausgezeichnet. Insgesamt wurden allein durch Gersthofer Teilnehmer 40.000 Kilometer geradelt.

Zurück

Grüße aus Gersthofen

Zur digitalen Postkarte

Amtliche Bekanntmachungen

finden Sie hier