Home › Aktuelles › Amtliche Bekanntmachungen

Amtliche Bekanntmachungen

Bebauungsplan Nr. 48 "Reinweileräcker" - Wechsel des Vefahrens vom vorhabenbezogenen Bebauungsplan zum Angebotsbebauungsplan - Öffentlichkeitsbeteiligung gem. § 3 Abs. 2 BauGB

Amtliche Bekanntmachungen >>

BAULEITPLANUNG DER STADT GERSTHOFEN;
Bebauungsplan Nr. 48 "Reinweileräcker" -  Wechsel des Verfahrens vom vorhabenbezogenen Bebauungsplan zum Angebotsbebauungsplan
34. Änderung des Flächennutzungsplanes der Stadt Gersthofen
- Öffentlichkeitsbeteiligung gem. § 3 Abs. 2 Baugesetzbuch (BauGB)

1. Der Stadtrat Gersthofen hat am 28.10.2015 beschlossen, auf Antrag zur Einleitung eines Bebauungsplanverfahrens den seit 20.02.1986 wirksamen Flächennutzungsplan der Stadt Gersthofen von "Fläche für Landwirtschaft" in "gewerbliche Baufläche" zu ändern
(34. Flächennutzungsplanänderung).

Der Stadtrat Gersthofen hat am 27.02.2019 beschlossen, die laufende Änderung zur 34. Flächennutzungsplanänderung im Parallelverfahren weiter zu führen.

Auf den anliegenden Lageplan mit dem Änderungsbereich für den Flächennutzungsplan wird Bezug genommen.

Es ist das Ziel der Stadt Gersthofen, mit diesem Verfahren vom Wechsel vorhabenbezogener Bebauungsplan zum Angebotsbebauungsplan , eine Gewerbefläche zur Errichtung einer Lager- und Maschinenhalle zur Darstellung zu bringen.

Nach Erörterung des Planungskonzepts mit der Öffentlichkeit gem. § 3 Abs. 1 BauGB, Abstimmung der Bauleitplanung mit den Nachbargemeinden nach § 2 Abs. 2 BauGB und Beteiligung der Behörden und sonstigen Träger öffentlicher Belange, deren Aufgabenbereich durch die Planung berührt wird (§ 4 Abs. 1 BauGB), hat der Stadtrat in seiner Sitzung am 27.02.2019 den überarbeiteten Planungsentwurf gebilligt.

Der Planungsentwurf wird nunmehr mit Planzeichnung, Begründung und Umweltbericht und den bereits vorliegenden umweltbezogenen Stellungnahmen in der Zeit vom

Montag, 1. April 2019 bis einschließlich Freitag, 3. Mai 2019
im Foyer der Bauverwaltung der Stadt Gersthofen im 2. OG des Rathauses Gersthofen,
Rathausplatz 1, 86368 Gersthofen
während der allgemeinen Öffnungszeiten
Montag, Dienstag, Donnerstag und Freitag: 8:00 Uhr - 12:00 Uhr
Mittwoch: 8:00 Uhr - 13:00 Uhr
Montag: 13:30 Uhr - 16:30 Uhr
Donnerstag: 13:30 Uhr - 18:00 Uhr
bzw. nach Vereinbarung

öffentlich ausgelegt.

Während dieser Zeit besteht für die Öffentlichkeit auch die Gelegenheit zur Äußerung und Erörterung dieser Planung.

 


2. Der Stadtrat Gersthofen hat am 28.09.2011 beschlossen, im sog. Parallelverfahren
    (§ 8 Abs. 3 BauGB)

" den vorhabenbezogenen Bebauungsplan Nr. 48 "Reinweileräcker" gemäß § 12 Abs. 1 Satz 1 und Abs. 2 Baugesetzbuch (BauGB) aufzustellen.

Der Stadtrat Gersthofen hat am 27.02.2019 beschlossen, das laufende Verfahren im Wechsel vom vorhabenbezogenen Bebauungsplanes Nr. 48 "Reinweileräcker" zum Angebotsbebauungsplan weiterzuführen.

Auf den Lageplan mit den Grenzen des Geltungsbereichs für den Bebauungsplan wird Bezug genommen.

Planungsziel ist die Ausweisung eines Gewerbegebietes im Sinne des § 8 BauNVO. Das Verfahren wird als Angebotsbebauungsplan weitergeführt.

Nach Erörterung des Planungskonzepts mit der Öffentlichkeit gem. § 3 Abs. 1 BauGB, Abstimmung der Bauleitplanung mit den Nachbargemeinden nach § 2 Abs. 2 BauGB und Beteiligung der Behörden und sonstigen Träger öffentlicher Belange, deren Aufgabenbereich durch die Planung berührt wird (§ 4 Abs. 1 BauGB), hat der Stadtrat in seiner Sitzung am 27.02.2019 den überarbeiteten Planungsentwurf gebilligt.

Der Planungsentwurf wird nunmehr mit Planzeichnung, Satzung, Begründung, Umweltbericht, schalltechnischem Gutachten und den bereits vorliegenden umweltbezogenen Stellungnahmen in der Zeit vom

Montag, 1. April 2019 bis einschließlich Freitag, 3. Mai 2019
im Foyer der Bauverwaltung der Stadt Gersthofen im 2. OG des Rathauses Gersthofen,
Rathausplatz 1, 86368 Gersthofen
während der allgemeinen Öffnungszeiten
Montag, Dienstag, Donnerstag und Freitag: 8:00 Uhr - 12:00 Uhr
Mittwoch: 8:00 Uhr - 13:00 Uhr
Montag: 13:30 Uhr - 16:30 Uhr
Donnerstag: 13:30 Uhr - 18:00 Uhr
bzw. nach Vereinbarung

öffentlich ausgelegt.

Während dieser Zeit besteht für die Öffentlichkeit auch die Gelegenheit zur Äußerung und Erörterung dieser Planung.

Folgende Arten umweltbezogener Informationen sind verfügbar:
" Umweltbericht zum Flächennutzungsplan und Bebauungsplan
" Schalltechnisches Gutachten, Accon vom 09.06.2016 - ACB-0616-7186/04
" Stellungnahme Regierung von Schwaben vom 18.12.2015 zum Thema Landes- und Regionalplanung
" Stellungnahme Regionaler Planungsverband vom 18.12.2015 zum Thema Landes- und Regionalplanung
" Stellungnahme Landratsamt Augsburg vom 29.12.2015 zum Thema technischer Immissionsschutz
" Stellungnahme Wasserwirtschaftsamt Donauwörth vom 22.12.2015 zum Thema wasserwirtschaftliche Würdigung, Abwasserbeseitigung und Niederschlagswasserversickerung
" Stellungnahme Amt für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten vom 15.12.2015 zum Thema forstliche und landwirtschaftliche Belange
" Stellungnahme Tiefbauamt Stadt Gersthofen vom 26.11.2015 zum Thema Abwasser

Die Satzung/Begründung nimmt Bezug auf die
DIN 45691 "Geräuschkontingentierung"
Diese wird daher gemeinsam mit dem Planentwurf ausgelegt.

Anlage:
" Lageplan mit dem Änderungsbereich für den Flächennutzungsplan
" Lageplan mit den Grenzen des Geltungsbereichs für den Bebauungsplan

STADT GERSTHOFEN
Gersthofen, 18.03.2019

Michael Wörle
Erster Bürgermeister

Zurück

Aktuelle Mitteilungen

finden Sie hier