Home › Aktuelles › Amtliche Bekanntmachungen

Amtliche Bekanntmachungen

3. Änderung und Erweiterung des Bebauungsplanes Nr. 10 "zwischen Bundesautobahn A8 und Ostendstraße"

Amtliche Bekanntmachungen >>

BAULEITPLANUNG DER STADT GERSTHOFEN;
3. Änderung und Erweiterung des Bebauungsplanes Nr. 10 "zwischen Bundesautobahn
A 8 und Ostendstraße"
-  Frühzeitige Öffentlichkeitsbeteiligung gem. § 3 Abs. 1 Baugesetzbuch (BauGB)

Der Stadtrat Gersthofen hat in seiner Sitzung vom 27.02.2019 die 3. Änderung und Erweiterung des Bebauungsplanes Nr. 10 "zwischen Bundesautobahn A 8 und Ostendstraße" beschlossen.

Anlass für die 3. Änderung des Bebauungsplanes Nr. 10 "zwischen Bundesautobahn A 8 und Ostendstraße" ist die Absicht der Stadt Gersthofen, die noch unbebaute Fläche des vorhandenen Bebauungsplanes städtebaulich zu überplanen. Der Stadt Gersthofen liegt hierfür bereits für den westlichen Bereich die Planung für die Errichtung eines Kindergartens (Fläche für Gemeinbedarf) vor. Der östliche Teil des Plangebietes wird als allgemeines Wohngebiet gem. § 4 BauNVO mit offener Bauweise ausgewiesen.
Die auf der Grünfläche, südlich der geplanten Gebäudekomplexe, entstehenden PKW-Stellplätze werden als Nachweis für den Kindergarten und die Besucher für das allgemeine Wohngebiet errichtet.

Dieser Beschluss wird hiermit bekannt gemacht.

Nachdem die allgemeinen Ziele und Zwecke der Planung, die für die Neugestaltung oder Entwicklung dieses Gebiets in Betracht kommen und die voraussichtlichen Auswirkungen der Planungen dargelegt werden können, will die Stadt Gersthofen als Planungsträger, die Öffentlichkeit von diesem Planungsvorhaben frühzeitig unterrichten.

Der Öffentlichkeit wird auch Gelegenheit zur Äußerung und Erörterung gegeben (Beteiligung der Öffentlichkeit nach § 3 Abs. 1 BauGB).

Diese frühzeitige Unterrichtung der Öffentlichkeit wird durch öffentliche Auslegung des Planungskonzeptes, mit Planzeichnung, Textteil und Begründung - bestehend aus den textlichen und zeichnerischen Grundlagen - durchgeführt.

Die 3. Änderung und Erweiterung des Bebauungsplanes Nr. 10 wird im beschleunigten Verfahren gemäß § 13 a Baugesetzbuch (BauGB) ohne Durchführung einer Umweltprüfung nach § 2 Abs. 4 BauGB durchgeführt.

Die öffentliche Auslegung findet in der Zeit vom

Montag, 18. März 2019 bis einschließlich Dienstag, 23. April 2019
im Foyer der Bauverwaltung der Stadt Gersthofen im 2. OG des Rathauses Gersthofen,
Rathausplatz 1, 86368 Gersthofen
während der allgemeinen Öffnungszeiten
Montag, Dienstag, Donnerstag und Freitag: 8:00 Uhr - 12:00 Uhr
Mittwoch: 8:00 Uhr - 13:00 Uhr
Montag: 13:30 Uhr - 16:30 Uhr
Donnerstag: 13:30 Uhr - 18:00 Uhr
bzw. nach Vereinbarung statt.

Während dieser Zeit besteht für die Öffentlichkeit auch die Gelegenheit zur Äußerung und Erörterung dieser Planung.

Mit dem Planentwurf wird das Stadtbauamt Gersthofen beauftragt.

Folgende Arten umweltbezogener Informationen sind verfügbar:
- Schalltechnische Untersuchung, Andreas Kottermair, 85250 Altomünster/Dachau
- BEKON Lärmschutz & Akustik GmbH, 86159 Augsburg

Anlage:
Lageplan mit dem Umgriff des zukünftigen Bebauungsplanes 10 (3. Änderung)


STADT GERSTHOFEN
Gersthofen, 06.03.2019

Stefan Buck
Zweiter Bürgermeister

Zurück

Aktuelle Mitteilungen

finden Sie hier