Home › Aktuelles › Amtliche Bekanntmachungen

Amtliche Bekanntmachungen

3. Änderung Flächennutzungsplan -Aufstellung BP Nr. 60 "Neuer Festplatz nördlich der Thyssenstraße"

Amtliche Bekanntmachungen >>

BAULEITPLANUNG DER STADT GERSTHOFEN;
3. Änderung des Flächennutzungsplanes der Stadt Gersthofen für ein "Sonstiges Sondergebiet" (SO) mit der Zweckbestimmung "Festplatz" im Sinne des § 11 Bau-nutzungsverordnung (BauNVO)
Aufstellung des Bebauungsplanes Nr. 60 "Neuer Festplatz nördlich der Thyssenstraße" als "Sonstiges Sondergebiet" (SO) mit der Zweckbestimmung "Festplatz"


1.    Der Planungsausschuss der Stadt Gersthofen hat in seiner Sitzung vom 01.07.2020 beschlossen, nördlich der Thyssenstraße

"    den seit 03.05.2019 wirksamen Flächennutzungsplan der Stadt Gersthofen von "Wohnbauflächen" in ein "Sondergebiet Festplatz" zu ändern (3. Flächennutzungsplan-änderung).

Auf den anliegenden Lageplan mit dem Änderungsbereich für den Flächennutzungsplan wird Bezug genommen

Das Plangebiet ist im wirksamen Flächennutzungsplan als Wohnbaufläche dargestellt. Mit der vorgesehenen Festsetzung "Sondergebiet Festplatz" kann der Bebauungsplan nicht aus den Darstellungen des wirksamen Flächennutzungsplanes entwickelt werden. Daher wird der Flächennutzungsplan im Parallelverfahren gem. § 8 Abs. 3 BauGB geändert.

Der Beschluss wird hiermit bekannt gemacht.

2.    Der Planungsausschuss der Stadt Gersthofen hat in seiner Sitzung vom 01.07.2020 beschlossen, im sogenannten Parallelverfahren (§ 8 Abs. 3 BauGB)

"    den Bebauungsplan Nr. 60 "Neuer Festplatz nördlich der Thyssenstraße" im Sinne des § 11 Baunutzungsverordnung (BauNVO) als "Sonstiges Sondergebiet" (SO) mit der Zweckbestimmung "Festplatz" aufzustellen.

Auf den Lageplan mit den Grenzen des Geltungsbereiches für den Bebauungsplan Nr. 60 wird Bezug genommen.

Planungsziel ist die Ausweisung eines sonstigen Sondergebietes (SO) im Sinne des § 11 BauNVO mit der Zweckbestimmung "Festplatz".
Hier soll Ersatz für den Wegfall des ehemaligen Festplatzgeländes an der Schubertstraße geschaffen werden.

Der neue Festplatz soll auf den Grundstücken Flurnummer 1288, 1289, 1337/7 (tlw.) und 1337/6 (tlw.), 1287, 1276 (tlw.), 1286 und 1277 (tlw.) Gemarkung Gersthofen, zwischen der Bundesstraße B2 im Westen, dem Ein- und Ausfahrtbauwerk zur Bundesstraße im Norden und der Donauwörther Straße im Osten errichten werden.
Dieser Bereich hat eine Größe von etwa 27.300 m².

Dieser Beschluss wird hiermit bekannt gemacht.


Anlagen:
-  Lageplan mit dem Änderungsbereich für den Flächennutzungsplan (3. Änderung)
-  Lageplan mit den Grenzen des Geltungsbereichs für den Bebauungsplan Nr. 60 "Neuer Festplatz nördlich der Thyssenstraße"

Gersthofen, 20.07.2020
STADT GERSTHOFEN

Reinhold Dempf
Zweiter Bürgermeister

Zurück

Aktuelle Mitteilungen

finden Sie hier