Home › Aktuelles › Amtliche Bekanntmachungen

Amtliche Bekanntmachungen

2. Änderung Flächennutzungsplan - BP Nr. E5 "Gailenbacher Mühle" - Öffentlichkeitsbeteiligung gem. § 3 Abs. 1 BauGB

Amtliche Bekanntmachungen >>

BAULEITPLANUNG DER STADT GERSTHOFEN;
2. Änderung des Flächennutzungsplanes der Stadt Gersthofen
Bebauungsplan Nr. E 5 "Gailenbacher Mühle"
-  Öffentlichkeitsbeteiligung gem. § 3 Abs. 2 Baugesetzbuch (BauGB)

1.    Der Stadtrat der Stadt Gersthofen hat am 24.10.2018 beschlossen,

den seit 20.02.1986 wirksamen Flächennutzungsplan von "Flächen für Landwirtschaft" in "gewerbliche Bauflächen" zu ändern.
Zwischenzeitlich wurde die Neuaufstellung des Flächennutzungsplanes durch das Landratsamt Augsburg genehmigt und dieser, nun seit 03.05.2019 wirksame Flächennutzungsplan, wird von "Flächen für Landwirtschaft" in "gewerbliche Bauflächen" (G) geändert (2. Flächennutzungsplanänderung).

Öffentlichkeitsbeteiligung gem. § 3 Abs. 2 BauGB

Auf den anliegenden Lageplan mit dem Änderungsbereich für den Flächennutzungsplan wird Bezug genommen.

Es ist Ziel der Stadt Gersthofen, mit diesem Verfahren zur Änderung des Flächennutzungsplanes, die gewerbliche Nutzung des Mühlenareals zu ermöglichen.

Nach Erörterung des Planungskonzepts mit der Öffentlichkeit gem. § 3 Abs. 1 BauGB, Abstimmung der Bauleitplanung mit den Nachbargemeinden nach § 2 Abs. 2 BauGB und Beteiligung der Behörden und sonstigen Trägern öffentlicher Belange, deren Aufgabenbereich durch die Planung berührt wird (§ 4 Abs. 1 BauGB), hat der Planungsausschuss in seiner Sitzung am 01.07.2020 den überarbeiteten Planungsentwurf gebilligt.

Der Planungsentwurf wird nunmehr mit Planzeichnung, Begründung, Umweltbericht und den bereits vorliegenden umweltbezogenen Stellungnahmen in der Zeit vom

Montag, 3. August 2020 bis Freitag, 4. September 2020
im Foyer der Bauverwaltung der Stadt Gersthofen im 2. OG des Rathauses Gersthofen,
Rathausplatz 1, 86368 Gersthofen
während der allgemeinen Öffnungszeiten
Montag, Dienstag, Donnerstag und Freitag: 8:00 Uhr - 12:00 Uhr
Mittwoch: 8:00 Uhr - 13:00 Uhr
Montag: 13:30 Uhr - 16:30 Uhr
Donnerstag: 13:30 Uhr - 18:00 Uhr
bzw. nach Vereinbarung ausgelegt.
Bei Wunsch auf Einsichtnahme der Unterlagen im Rathaus, bitten wir um Terminvereinbarung über das Sachgebiet Stadtplanung
(Tel. 0821 / 2491-408 bzw. 0821 / 2491-419)

Aufgrund der aktuellen Situation wird darauf hingewiesen, dass die auszulegenden Unterlagen (ohne DIN-Normen) gemäß § 3 Planungssicherstellungsgesetz (PlanSiG) auf der Homepage der Stadt Gersthofen - Amtliche Bekanntmachungen - einsehbar sind.


Während dieser Zeit besteht für die Öffentlichkeit auch die Gelegenheit zur Äußerung und Erörterung dieser Planung.

2. Der Stadtrat der Stadt Gersthofen hat am 24.10.2018 beschlossen, im sog. Parallelverfahren (§ 8 Abs. 3 BauGB)

"    den Bebauungsplan Nr. E 5 "Gailenbacher Mühle" im Sinne des § 8 Baunutzungs-verordnung (BauNVO) vom Vorhabenbezogenen Bebauungsplan im Wechsel zum Angebotsbebauungsplan weiterzuführen.

Auf den Lageplan mit den Grenzen des Geltungsbereichs für den Bebauungsplan wird Bezug genommen.

Planungsziel ist, die gewerbliche Nutzung des Mühlenareals zu ermöglichen.

Der Bebauungsplan umfasst das Areal des heutigen Mühlengeländes, südlich der BAB 8, mit seiner bestehenden Bebauung innerhalb der FlurNr. 460/1, Gemarkung Edenbergen sowie eine kleine Teilfläche des Straßengrundstückes FluNr. 460/2, Gemarkung Edenbergen, südwestlich der Grundstückszufahrt. Die anteilige Straßengrundstücksfläche ist durch den Verlauf der bestehenden wasserrechtlich genehmigten Hochwasserschutzmauer in den überbauten Bereich des Mühlengeländes mit einbezogen.

Nach Erörterung des Planungskonzeptes mit der Öffentlichkeit gem. § 3 Abs. 1 BauGB, Abstimmung der Bauleitplanung mit den Nachbargemeinden nach § 2 Abs. 2 BauGB und Beteiligung der Behörden und sonstigen Träger öffentlicher Belange, deren Belange durch die Planung berührt wird (§ 4 Abs. 1 BauGB), hat der Planungsausschuss in seiner Sitzung am 01.07.2020 den überarbeiteten Planentwurf gebilligt.

Der Planungsentwurf wird nunmehr mit Planzeichnung, Satzung, Begründung, Umweltbericht, schalltechnischer Untersuchung, dem städtebaulichen Rahmenplan und den bereits vorliegenden umweltbezogenen Stellungnahmen in der Zeit vom

Montag, 3. August 2020 bis Freitag, 4. September 2020
im Foyer der Bauverwaltung der Stadt Gersthofen im 2. OG des Rathauses Gersthofen,
Rathausplatz 1, 86368 Gersthofen
während der allgemeinen Öffnungszeiten
Montag, Dienstag, Donnerstag und Freitag: 8:00 Uhr - 12:00 Uhr
Mittwoch: 8:00 Uhr - 13:00 Uhr
Montag: 13:30 Uhr - 16:30 Uhr
Donnerstag: 13:30 Uhr - 18:00 Uhr
bzw. nach Vereinbarung ausgelegt.
Bei Wunsch auf Einsichtnahme der Unterlagen im Rathaus, bitten wir um Terminvereinbarung über das Sachgebiet Stadtplanung
(Tel. 0821 / 2491-408 bzw. 0821/ 2491-419)

Aufgrund der aktuellen Situation wird darauf hingewiesen, dass die auszulegenden Unterlagen (ohne DIN-Normen) gemäß § 3 Planungssicherstellungsgesetz (PlanSiG) auf der Homepage der Stadt Gersthofen - Amtliche Bekanntmachungen - einsehbar sind.

Während dieser Zeit besteht für die Öffentlichkeit auch die Gelegenheit zur Äußerung und Erörterung dieser Planung.

Folgende Arten umweltbezogener Informationen sind verfügbar:
"    Umweltbericht zum Flächennutzungsplan
"    Umweltbericht zum Bebauungsplan
"    Städtebaulicher Rahmenplan, MESS Stadtplaner, 67655 Kaiserslautern
"    Schalltechnische Untersuchung, Ingenieurbüro Kottermair GmbH, 85250 Altomünster
"    Stellungnahme Landratsamt Augsburg vom 07.12.2018 zum Thema Wasserrecht
"    Stellungnahme Autobahndirektion Südbayern, DSt Kempten zum Thema Emissionen und Immissionen
"    Stellungnahme Wasserwirtschaftsamt Donauwörth vom 06.12.2018 zum Thema wasserwirtschaftliche Würdigung - Wasserversorgung und Grundwasserschutz -
"    Stellungnahme Amt für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten vom 14.11.2018 zum Thema forstfachliche und landwirtschaftliche Belange

Die Satzung nimmt Bezug auf die
DIN 45691: 2006-12 "Geräuschkontingentierung" sowie
DIN 4109:2016-07 "Schallschutz im Hochbau".
Diese werden daher gemeinsam mit dem Planentwurf ausgelegt.


Anlage:
- Lageplan mit dem Änderungsbereich für den Flächennutzungsplan (2. Änderung)
- Lageplan mit den Grenzen des Geltungsbereichs für den Bebauungsplan Nr. E 5 "Gailenbacher Mühle"


Gersthofen, 20.07.2020
STADT GERSTHOFEN

Reinhold Dempf
Zweiter Bürgermeister

Zurück

Aktuelle Mitteilungen

finden Sie hier