Home › Aktuelles › Nachrichten

Aktuelle Mitteilungen

Update zum Abkochgebot des Trinkwassers: Ursachenforschung läuft auf Hochtouren

Die Mitarbeiter des Wasserwerks sowie die beauftragten Fachingenieure arbeiten weiterhin intensiv an der Ursachenforschung. Auch bisher kann keine eindeutige Quelle der Verkeimung festgestellt werden.

Michael Wörle: „Aus diesem Grund bereiten wir uns auf die Chlorung vor, ein genauer Termin kann aber aktuell noch nicht mitgeteilt werden. Das Abkochen des Wassers sollte den Bürgern nicht über einen noch längeren Zeitraum zugemutet werden.

Wir werden an verschiedenen Stellen mit der Chlorung beginnen, an diversen Messstellen dreimal täglich den Chlorgehalt messen und die Dosierung entsprechend anpassen. Bis die Chlorkonzentration im Versorgungsnetz den gesetzlichen Vorschriften entspricht, wird es einige Wochen dauern.“

Weiterlesen
 
9. Jugendkulturpreis im Landkreis Augsburg - „PROTEST– für was lohnt es sich zu kämpfen?“

„PROTEST– für was lohnt es sich zu kämpfen?“

Thema des 9. Jugendkulturpreis im Landkreis Augsburg steht fest

Dass Jugendliche nicht alles hinnehmen, was ihnen die älteren Generationen vorleben, wird in Zeiten von europaweiten Protesten gegen die internationale Klimapolitik mehr als deutlich. Aber auch in vielen anderen Bereichen sind junge Erwachsene immer stärker beteiligt und sagen ihre Meinung.

Weiterlesen
 
Update zum Abkochgebot: externe Manpower unterstützt bei der Ursachenfindung

Seit dem 21. August gilt im gesamten Versorgungsgebiet der Stadt Gersthofen mit seinen Ortsteilen und dem Gablinger Ortsteil Holzhausen: Trinkwasser abkochen. Seither läuft die Ursachenfindung für die festgestellte Keimbelastung auf Hochtouren. Nun wurde das interdisziplinäre Team zur Analyse durch zusätzliche externe Fachkräfte erweitert.

Weiterlesen
 
Trinkwasserversorgung in Gersthofen: aktuelle Entwicklungen

Seit vergangener Woche heißt es in Gersthofen: Trinkwasser abkochen. Grund dafür ist eine Belastung des Wassers durch coliforme Keime, welche eine routinemäßige Probe des staatlichen Gesundheitsamtes im Landratsamt Augsburg zu Tage brachte. Die Ursachenfindung läuft noch immer auf Hochtouren, erste Erkenntnisse werden aktuell ausgewertet.

Weiterlesen
 
Update zum Abkochgebot des Trinkwassers: Keimbelastung unverändert

Seit vergangenen Mittwoch heißt es in Gersthofen: Trinkwasser abkochen. Grund dafür ist eine Belastung des Wassers durch coliforme Keime, welche eine routinemäßige Probe des staatlichen Gesundheitsamtes im Landratsamt Augsburg zu Tage brachte.

Seither läuft die Suche nach der Ursache für die Belastung des Gersthofer Trinkwassers auf Hochtouren. Auch während des vergangenen Wochenendes waren die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Wasserwerks und des Staatlichen Gesundheitsamts im Landratsamt Augsburg ganztägig im Einsatz, um das komplexe Versorgungsnetz zu untersuchen.

Weiterlesen
 

Grüße aus Gersthofen

Zur digitalen Postkarte

Amtliche Bekanntmachungen

finden Sie hier