Home › Stadt Gersthofen › Stadtplanung › Bahnhof

Bahnhofsplanung

 

Bahnhof Gersthofen (Foto: Marcus Merk)

 

 

 

 

 

Nach intensiven Diskussionen in Ausschüssen und im Arbeitskreis und verschiedenen Indeen für die Entwicklung des Bahnhofsareals hat der Stadtrat im Dezember 2014 eine Planungsvariante für die Neugestaltung beschlossen. In seiner Sitzung am 28.07.2015 wurde der Fortführung der  Planungen zugestimmt. Der Planungsausschuss stimmte dem Abriss des Bahnhofs zu.

Durch den Bau einer neuen Unterführung für Fußgänger und die Umgestaltung des gesamten Areals wird ein barrierefreier, nutzerfreundlicher und ansprechend gestalteter Verkehrsknotenpunkt mit kurzen Wegen enstehen. Durch den Bau eines neuen Kreisverkehrs verbessert sich die Verkehrssituation im Umfeld des Bahnhofs und des Hery Parks. Die Umsetzung dieses komplexen Projektes wird mehrere Jahre in Anspruch nehmen. Dies liegt vorrangig in den umfangreichen Abstimmungen mit der Deutschen Bahn und weiteren Behörden begründet.

Das Empfangsgebäude sowie die Nebengebäude werden ab dem 22.02.2016 abgebrochen. Die Arbeiten dauern ca. 2 Wochen.

In diesem Zeitraum wird die Zufahrtsstraße auf der Ostseite für den Verkehr vollständig gesperrt.

Der Zugang zum Bahnsteig ist während der gesamten Zeit gewährleistet.